Workshops

16. Febru­ar – 18. Febru­ar 2018

Übun­gen der Acht­sam­keit | Edith Sid­ler und Ste­fan Huck

Acht­sam­keit bedeu­tet, die Aus­ser­ge­wöhn­lich­keit und Leben­dig­keit jeden Moments wahr­zu­neh­men. Die­ses wache Ent­span­nen in den Moment hin­ein kann eine tie­fe Befrei­ung bewir­ken. Mit Kör­per­ar­beit und kon­tem­pla­ti­ven Übun­gen suchen wir nach Wegen, um wacher, gesün­der und erfüll­ter zu leben.

Kurs­ort: IAC Zürich, Lim­mat­strasse 28 mit S. Huck und E. Sid­ler
Infos & Anmel­dung: Tel. 044 271 77 61, info@iac.ch
Kurs­bei­trag: CHF 450,00

— —  —  —  —  —  —  —  —  —  —  —  —  —  —  —  —  —  —  —  —  —  —  —  —  —  —  —  —  —  —  —  — —

Sonn­tag, 11. März | 27. Mai 2018

Ein Tag der Acht­sam­keit Edith Sid­ler und Ste­fan Huck

Ein Tag mit Übun­gen der Acht­sam­keit. Los­gelöst vom ursprüng­lich Phi­lo­so­phisch-reli­giö­sen Hin­ter­grund bedeu­tet Acht­sam­keit, sich auf das unmit­tel­bare, momen­tane Erle­ben zu konzen­tri­eren. Alles was in die­sen Raum der Acht­samkeit tritt, wird mit einer fre­undlichen Offen­heit und mit inter­essierter Gelassen­heit beob­ach­tet. Mit Kör­per­ar­beit und kon­tem­pla­ti­ven Übun­gen erfor­schen wir an die­sem Tag Wege, um wacher, gesün­der und erfüll­ter zu leben.
Es ist eine ein­fache Meth­ode. Und trotz aller Schlicht­heit ver­mag sie es, uns mit der Fül­le des Lebens in Ver­bin­dung zu brin­gen. Wir kön­nen dabei ler­nen, auch schwieri­gen Sit­u­a­tio­nen mit ange­mes­se­ner Akzep­tanz zu begeg­nen.
Jeder bewusst erfah­re­ne Moment ist wie eine Insel der Stil­le im All­tag. Es ist ein Geschenk an sich selbst.

Kurs­ort: CH-9056 Gais
Zei­ten: 09:30 — 16:00 Uhr
Infos & Anmel­dung: Tel. 071 793 10 84, edith.sidler@feldenkrais.li
Kurs­bei­trag: CHF 100,00 je Übungs­tag

— —  —  —  —  —  —  —  —  —  —  —  —  —  —  —  —  —  —  —  —  —  —  —  —  —  —  —  —  —  —  —  — —

23. Sep­tem­ber – 26. Sep­tem­ber 2018 in St. Gerold / Vor­arl­berg

Fel­den­krais Feri­en-Kurs mit Edith Sid­ler.

Die roman­ti­sche Props­tei St. Gerold liegt in Vor­arl­berg im Gros­sen Wal­ser­tal. Das Gros­se Wal­ser­tal ist  eine bezau­bernd schö­ne alpi­ne Land­schaft jen­seits der hek­ti­schen Tou­ris­tik­zen­tren und wur­de von der UNESCO als Bio­sphä­ren-Reser­vat aus­ge­zeich­net. Es bie­tet zwi­schen den Fel­den­krais-Lek­tio­nen wun­der­ba­re Mög­lich­kei­ten zum wan­dern und genies­sen!
Kurs­ort und Anmel­dung: Props­tei St. Gerold, A-6721 St. Gerold, Tel: +43 555 021 210

— —  —  —  —  —  —  —  —  —  —  —  —  —  —  —  —  —  —  —  —  —  —  —  —  —  —  —  —  —  —  —  — —

10. Novem­ber – 11. Novem­ber 2018 in St. Gal­len

Fel­den­krais Work­shop mit Edith Sid­ler

Mit Bewe­gung beginnt unser Leben. Bewe­gung ver­bin­det uns mit der Welt.
Über Bewe­gung haben wir als Kin­der einen Kern­be­reich unse­res Selbst­bil­des geformt. Bewe­gung wird zur Hand­lung, Mus­ter wer­den gebil­det und Gewohn­hei­ten ent­ste­hen. Die­ser orga­ni­sche Lern­pro­zess dau­ert lebens­lang. Die Fel­den­krais Metho­de bie­tet Übun­gen an, die­sen fun­da­men­ta­len Lern­pro­zess wie­der bewusst wer­den zu las­sen. Mit­tels ein­fa­cher Bewe­gungs­ab­läu­fe unter Anlei­tung kön­nen sich Gelenk-, Mus­kel- und Bän­der­ak­ti­vi­tä­ten so arran­gie­ren, dass eine Reor­ga­ni­sa­ti­on oder Opti­mie­rung von Bewe­gungs­mus­tern mög­lich wird. Dies führt zu ein­drucks­vol­len Ver­än­de­run­gen, wie der Ver­bes­se­rung des Kör­per­ge­fühls, der all­ge­mei­nen Beweg­lich­keit und des Wis­sens um die funk­tio­na­len Zusam­men­hän­ge im Bewe­gungs­ap­pa­rat.

Anmel­dung bei:
Dani­el­le Cur­ti­us | Tanz, Bewe­gung & Aus­bil­dung
Schach­en­stras­se 9
9016 St. Gal­len

Tele­fon +41 (0)71 280 35 32
Mobil +41 (0)79 355 66 48
www.curtius-tanz.ch